Frische

FrischeKnusperstangenRhabarberstreuselKaiserbrötchenSchwarzwälder KirschtorteBelegte BrötchenSchwarzwälder BauernbrotUrtypHalbweißbrot

Möglich ist auch das Einfrieren von frischem, geschnittenem Brot. Beim Auftauen sollte der Temperaturbereich von minus sieben bis plus sieben Grad schnell überschritten werden. Dazu das Brot am besten scheibenweise auftauen oder im Toaster rösten.

 

Als kleinen Vorgeschmack auf Ihren nächsten Besuch bei uns haben wir Ihnen einige besondere Leckerbissen aus unserem Sortiment zusammengestellt:

 

 

 

Unsere Produkte



Wir verwenden für unsere Backwaren keine künstlichen Konservierungsstoffe. Daher unterliegen unsere Borte einer natürlichen Alterung.

Mit den folgenden Tipps können Sie diesen Prozess verlangsamen. Dadurch bleibt Ihr Brot länger frisch.

 

  • Besonders geeignet für die Aufbewahrung von Brot sind Ton- oder Steingutbehälter sowie Brotkästen, die nicht luftdicht abschließen, so dass die Luft zirkulieren kann.
  • Den Brotbehälter einmal pro Woche mit Essig auswischen, um Schimmelbildung zu vermeiden.
  • Brot /Brötchen nicht im Kühlschrank lagern. Denn bei Temperaturen zwischen minus und plus sieben Grad Celsius wird Brot besonders schnell altbacken und verliert an Feuchtigkeit und Geschmack.
  • Angeschnittenes Brot mit der Schnittfläche nach unten stellen, damit es nicht austrocknet.